Ich bin 1979 geboren, lebe in Partnerschaft und habe einen Sohn. Aufgewachsen im Rheintal, hat es mich nach der Matura nach Wien gezogen, wo ich ein Studium in Kommunikations- und Erziehungswissenschaften absolviert habe.

Das „Menschsein“ hat mich schon immer sehr bewegt und interessiert, weshalb ich im Jahr 2016 nebenberuflich mit dem psychotherapeutischen Propädeutikum in Schloss Hofen (Lochau) begonnen und direkt im Anschluss (2018) das Fachspezifikum drangehängt habe.

Hauptberuflich bin ich seit vielen Jahren in der öffentlichen Verwaltung als Führungskraft in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Kultur tätig. Darüber hinaus bin ich als Schulpsychotherapeutin in einer Vorarlberger Schule angestellt. Meine große Leidenschaft gilt den Bergen – speziell dem Klettern – und der Musik.

Fortbildungen

September 2021: „Persönlichkeitsstörung“: Das Leiden an der inneren Leere bei MMag. Elsbeth Kohler und Mag. Johannes Rauch

November 2020: Phänomenologie in der Praxis bei Univ.-Prof. DDr. Alfried Längle

Oktober 2020: „Der Boden geht verloren“: Angst und Panik in der Praxis bei MMag. Elsbeth Kohler und Mag. Johannes Rauch 

September 2019: „Ich habe einen Körper – Ich bin Körper“ bei MMag. Elsbeth Kohler und Mag. Johannes Rauch

Ich bin eingetragenes Mitglied bei
Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse GLE Österreich: https://www.existenzanalyse.at/ 
Österreichischer Psychotherapeutenverband, ÖBVP: https://www.psychotherapie.at/oebvp
Vorarlberger Landesverband für Psychotherapie, VLP: http://www.vlp.or.at/